Pokémon Go Anfänger Raid Tips

Alle Anfang ist schwer. Auch in Pokémon GO. Man steht da, sieht einen 3 Sterne Raid oder höher und denkt sich das schaffe ich bestimmt, aber man scheitert kläglich. Was mache ich falsch? Sind meine Pokémon zu schwach?

Heutzutage sind Raids nicht mehr so schwer wie am Anfang. Lugia mit mehr als 10 Personen nicht geschafft oder ähnliches kam schonmal vor.

Mit der richtigen Strategie und den richtigen Pokémon erhöht Ihr Euren Erfolg ganz schnell

Team aufbauen

Das erste und wichtigste was Ihr braucht ist ein Kampfteam. Ein Team von sechs Machomei. Aber wie kommt man an sowas?

  • Machollos jagen
  • Machollos verschicken und tauschen für mehr Bonbons
  • Wetterboosted Machollos fangen
  • Machollo und Machomei Raids machen

Machomei Raids

Machollo Raids sind sehr einfach und sollte jeder schaffen. Interessanter wird’s schon bei Machomei Raids. Für einen Machomei Raids braucht ihr Psycho und Flug Pokémon. Wir konzentrieren uns aber lieber auf Psycho Pokémon. Euch stehen zwei Pokémon zur Auswahl die ihr da nutzen könnt.

  • Psiana
  • Simsala

Warum Brauch ich überhaupt Machomei?

Machomei ist aktuell das beste Pokémon vom Typ Kampf. Machomei kann man für sehr viele Raids nutzen gehen diese Typen ist Machomei sehr gut einsetzbar:

  • Normal
  • Eis
  • Gestein
  • Unlicht
  • Stahl

Psiana Arme aufbauen

Vergesst erstmal die IVs versucht wetterboosted Evoli zu fangen und entwickelt sie dann. Lvl 30-35 idealer Weise. Lvl 20 geht laut Simulation auch aber ist sehr sehr knapp und das wollen wir nicht riskieren.

Solltet ihr dann ein vollständiges Team haben. Könnt ihr Euch an Machomei Raids machen und zwar alleine. Mit sechs lvl 30 Psiana schafft ihr Machomei in ca 140 Sekunden. Raid Zeit beträgt 180.

Psiana ist sehr einfach zu bekommen. Es entwickelt sich von einem Evoli. Ihr könnt es einmalig mit dem Namenstrick (Sakura) entwickeln und im Nachhinein weitere Evolis nach 10km spazieren als Buddy (2 Bonbons) bei Tag entwickeln. Alternativ könnt ihr auch Simsala und Lugia benutzen. Doch Psiana ist denke ich am einfachsten zu bekommen.

Weiter gehts gegen Despotar!

Nachdem Ihr Eure Arme von Machomei aufgebaut habt. Könnt Ihr zu zweit gegen Despotar antreten. Despotar ist in 4 Sterne Raids aufzufinden und ist gut zu zweit machbar.
Ihr braucht ca 13 Machomei auf Level 30. Ihr solltet einen Puffer von 35 Sekunden haben denn im ideal Fall mit der Konstellation braucht Ihr für einen Despotar 145 Sekunden

Despotar entwickelt sich durch Larvitar/Pupitar. Ihr bekommt Larivitare aus der Quest lande drei fabelhafte würfe hintereinander, wild oder noch einfacher von anderen Trainern. Viele behalten einfach Larvitare weil sie schon sehr hoch sind oder weil sie „selten“ sind. Also fragt einfach mal herum wer Euch Larvitare geben kann.

Mit Despotar in den Kampf!

Wozu jetzt Despotar? Despotar ist vom Typ Unlicht und kann die Attacken Biss und Knircher. Dazu ist Despotar noch sehr Bulky. Das heisst es hällt relativ viel aus.
Unlicht ist Sehr effektiv gegen Psycho/Geist und jetzt kommt der Knackpunkt. Psycho/Geist sind so mit die meisten Raidbosse

Viel Spass beim Raiden und aufbauen Eurer Teams!

(PS: merkt Ihr was? Mit den neu gefangenen Psycho Pokemon könnt Ihr wieder Pokémon von Typ Kampf schneller bezwingen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.